Übungsdienst  März

Am 28.03.2019 haben wir unseren monatlichen  Übungsdienst durchgeführt. Das Thema lautete: "Retten aus Höhen und Tiefen, sowie der patientenschonende Transport an Steilhängen."

Ein geeignetes Areal fanden wir an einem Hang bei der Familie

Winte in Falldorf. Zudem konnten wir  die Brandbekämpfung und das Ausleuchten einer Einsatzstelle in unwegsamen Gelände trainieren.

Wir bedanken uns recht Herzlich bei der Familie Winte für das bereitgestellte Gelände, sowie die Benutzung der vorhandenen Gebäude und Maschinen.

 

Einladung zum Osterfeuer 2019

An alle Dorfbewohner aus Gödestorf-Osterholz-Schnepke

und alle anderen Interessierten. Wir laden Euch auch dieses Jahr wieder recht Herzlich zu unserem gemeinsamen Osterfeuer ein. Dieses findet am 20.04.19 mit der Entzündung um 20:00 Uhr auf der Weide von Johann Stuckenschmidt auf der Höhe Malermeister Fuhrmann in der Twillbeeke statt. Den Auftakt werden diesmal die Kinder in Form eines Fackellaufs um 18:45 Uhr übernehmen.

Folgende Änderungen müssen aus gg. Anlass bekanntgegeben werden.

Holzannahmezeiten sind erst zwei Wochen vor dem Osterfeuer möglich. 

Samstag  06.04.19         09:00 Uhr  - 17:00 Uhr 

Mittwoch 10.04.19         14:00 Uhr  - 19:00 Uhr 

Samstag  13.04.19         09:00 Uhr  - 17:00 Uhr 

 

Download
Flyer Osterfeuer 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.5 KB

Drei Dörfer räumen auf

Auch dieses Jahr beteiligten sich wieder viele freiwillige Helfer aus Gödestorf, Osterholz und Schnepke an der Aufräumaktion in unseren Dörfern und entlang der Kreisstraße. Zum Abschluss gab es noch leckere Bratwurst vom Grill. Vielen Dank an alle Helfer und dem Orga-Team.

Siegreiches Wochenende für GOS

Dieses Wochenende war wirklich ein Erfolg für

Jung und Alt. Die erste Entscheidung fiel beim Preisdoppelkopf in Henstedt am 08.03.19. Dort starteten Marc Heusmann, Hilmer Meyer, Jürgen Lübkemann, Jörg Nüstedt, Jasmin Ehlers sowie Peter Schröder und erspielten sich mit 781 Punkten vor der Mannschaft aus Henstedt mit 767 Punkten suverän den 1.Platz.

Kuppelcup in Brinkum mit Spitzenleistung

Ausleuchten einer Einsatzstelle

Am Freitag den 01.02.2019 sind wir  zur Schnepker Str. ausgerückt. Die Polizei bat um Amtshilfe beim Ausleuchten einer Einsatzstelle nach einem Verkehrsunfall mit einer 

Fahrradfahrerin. 

Pressemitteilung Kreiszeitung

Im Großen und Ganzen konnte die JF auf ein sehr positives Jahr 2018 zurückblicken. Es gab diverse sportliche Wett-

bewerbe zu verzeichnen, die erfolgreich absolviert wurden. 

Zudem wurde Mats Growe für die beste Dienstbeteiligung 2018 ausgezeichnet. Lukas Köitsch scheidet aus der JF aus und wechselt in die Einsatzabteilung und wird parallel das  Betreuerteam der JF verstärken. Die Funktion des Jugendsprechers wird Bastian Pietsch für Lukas übernehmen. Wir wünschen Beiden viel Erfolg bei Ihren zukünftigen Aufgaben.

 

Jahreshauptversammlung der JF 2019

Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung des Fördervereins 2019

PKW fährt in umstürzenden Baum im Friedeholz

Am Sonntag Vorabend (13.01.2019, 17:25 Uhr) wurde die Ortsfeuerwehr Gödestorf-Osterholz-Schnepke

zu einem Verkehrsunfall in die Friedeholzstraße alarmiert. Ein Baum stürzte auf die Fahrbahn und es kam direkt zu einem Zusammenstoß mit einem PKW, der gerade in Richtung Syke fuhr.

Die Insassen wurden dabei zum Glück nicht verletzt.

Der Baumstamm brach bei dem Zusammenprall durch. Die 19 Feuerwehrkräfte mir ihren zwei Einsatzfahrzeugen räumten die Teile des Baums von der Straße und nahm Betriebsstoffe mit

Ölbindemittel auf. An dem PKW entstand erheblicher Sachschaden.

Für die Feuerwehr war der Einsatz nach einer Stunde beendet.

 

Verkehrsunfall

Am Montag den 01.10.18  um 16:35 Uhr wurden wir zu einem VU mit eingeklemmter Person alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich auf dem Gödestorfer Damm zwischen Gödestorf und Bahlum.
Dort war ein PKW von der Straße abgekommen, streifte ein Baum und ist im Seitenraum zu liegen gekommen. Beide Personen wurden von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit.  Beide Personen waren ansprechbar und konnten ihre Beschwerden mitteilen.
Die Ortsfeuerwehr Syke konnte ihre Einsatzfahrt abbrechen.
Wir fingen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und entfernten das betroffene Erdreich.
Nach einer Stunde war der Einsatz beendet und die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. Wir waren mit drei Fahrzeugen und 19 Kameraden im Einsatz.