" Erfolgreiche Kreiswettbewerbe, … erstmals zum Regionalentscheid"

Nachdem die Stadtwettbewerbe nicht wirklich erfolgreich für uns verlaufen sind, hatten wir am Samstag bei den Kreiswettbewerben die Chance, unser eigentliches Können zu zeigen.

Und diese Möglichkeit haben wir voll und ganz genutzt. 

Bereits um 06:30 Uhr fuhren wir am Gerätehaus los, damit wir die drei Module des Leistungsvergleiches schnell abarbeiten konnten. 

In den drei Modulen mussten wir einen Löschangriff "fahren", genaues und schnelles Arbeiten beim Kuppeln einer Saugleitung beweisen und einen Fahrerparcours absolvieren.

Nachdem uns nur kleine Ungenauigkeiten von den Wertungsrichtern angestrichen wurden, 

fuhren wir zufrieden nach Hause und freuten uns auf einen gemeinsamen Besuch beim Gödestorfer Schützenfest.

Das wir am Ende auf Platz 5 von 95 Teilnehmer landen sollten, hat sich in diesem Moment niemand träumen lassen. 

Umso größer war die Freude, als Ortsbrandmeister Steinbüchel uns diese freudige Nachricht direkt aus Klein Lessen überbrachte.

Mit dieser Platzierung dürfen wir nun das erste Mal in der Geschichte unserer Ortsfeuerwehr 

am Regionalentscheid teilnehmen. Sicherlich eine super Erfahrung für uns und eine tolle "Entschädigung" für die vielen Übungsabende. 

 

T.Schmidt